Lust auf schöne Reisen?
Stein Touristik

 

Bitte beachten Sie die Hinweise zu unseren Reisen!

Sie werden bei Reisen ab 4 Tagen Dauer in unserem Einzugsgebiet* von Ihrer nächstgelegenen Haltestelle abgeholt. Diese muß mit unserem Bus erreichbar sein.

Einzugsgebiet*
Meerane, Glauchau - Ortsteile nach Rücksprache - ggf. Preisaufschlag!

Alle Reisen im Komfortbus mit 49 Fahrgastplätzen, Klimaanlage, Küche, Kühlschrank, WC, ...

Bei Mehrtagesfahrten empfehlen wir den Abschluß einer Reise-Rücktritt-Versicherung.

Bei Auslandsreisen ist der Abschluß einer zusätzlichen Auslands-Krankenversicherung erforderlich.

Unsere Allgemeinen Reisebedingungen erhalten Sie in unserem Büro oder unter www.steinbus.com.

Veranstalter:
Stein Touristik UG, Maximilianstr. 24, 97980 Bad Mergentheim
Buchungsstelle:
Äußere Crimmitschauer Straße 48, 08393 Meerane

Wichtige Gesetzesvorgaben und Hinweise!


Der Ersteller der Webseite hat sich bemüht allen Gesetztesvorgaben zu entsprechen.


Rad & Bus - das große Plus!

"Viele gute Gründe dem Alltag zu entfliehen"

Viele Menschen denken, Busfahren bedeutet langes, unbequemes Sitzen, schlechte Luft, laute Musik und Gruppengeschunkel. Unsere Erfahrung zeigt, daß dies nicht so sein muß. Sie sitzen bequem in verstellbaren Sesseln, genießen den erhöhten Ausblick, können sich entspannen, etwas lesen oder den Informationen über Land und Leute durch den Reisebegleiter lauschen. Genügend Pausen, so ungefähr alle 2 Stunden, sorgen dafür, daß keine unnötige Spannung entsteht. Bei unseren Radreisen setzen wir auf den Bus - aber nicht nur für An- und Abreise, sondern auch für die Vorzüge unterwegs.

Hier einige Pluspunkte:         

- Bequeme An- und Abreise im Reisebus mit verstellbaren Sitzen und Klimaanlage.   
- Keine Sorge ums eigene Auto - wo kann ich sicher parken, entstehen mir hohe Kosten . . .
- Sicherer Transport und Aufbewahrung Ihres Fahrrades im Omnibusanhänger.   
- Durch entspannte Busanreise beginnt der Rad´lspaß meist schon am ersten Tag.   
- Der Bus bringt Sie an Ihre Radstrecke und holt Sie wieder ab.   
- Sie haben die Möglichkeit zum Mitfahren im Bus, falls Sie einmal die Lust am Radeln verlieren.
- Unterwegs steht Ihnen unser Busbegleiter für den kleinen Pannenservice zur Verfügung.
- Entlang der Strecke bieten wir Ihnen Getränkeservice und kleine Snacks aus dem Bus.   
- Auch Ihr kleines Gepäck wird im Bus befördert, damit Sie leichter radeln können.   
- Nach einem abschließenden Biergartenbesuch kommen Sie sicher zum Hotel.   
- Bei schlechtem Wetter sind alternative Besichtigungsziele mit dem Bus erreichbar.

Radreise voll im Trend!

Was macht das Reisen per Rad so reizvoll? Sie erfassen mit allen Sinnen die freie Natur ohne Lärm, Abgase und dauernde Anpassung an den Straßenverkehr. Sie begegnen auf unseren Routen den vielfältigen Reizen der Landschaft und Kultur, Sie erfahren die Befriedigung über Ihre eigene Leistung, vor allem aber dann, wenn Sie feststellen, daß man mehr schafft, als man sich anfangs zutraut. Sie werden in kürzester Zeit zu einer fröhlichen Gemeinschaft zusammen wachsen. Je mehr Sie an Toleranz, Spaß an der Freude und Aufgeschlossenheit mitbringen, desto mehr wird die Reise für Sie zu einem unvergeßlichen Erlebnis. Wir haben für Sie wieder neue interessante Routen ausgearbeitet, die sich durch ein sehr gutes Preis - Leistung - Verhältnis auszeichnen.

Wieso Rad und Bus? Bei allen unseren Touren können Sie die bequeme und stressfreie An- und Abreise mit Bus und Radanhänger in Anspruch nehmen und brauchen darüber hinaus auf das so wichtige eigene Fahrrad nicht zu verzichten. Bei allen Varianten begleitet der Bus die Tour. Es werden Treffpunkte vereinbart, ab denen Sie zum Bus stoßen, um demjenigen, den die Radlust verläßt eine Mitfahrgelegenheit zu bieten oder eine steile Bergetappe bequem mit dem Bus zu absolvieren. Auch können Sie auf den Bordservice mit Imbiß und Getränke zugreifen, die Kleidung wechseln oder im Falle von sehr schlechter Witterung mit dem Bus zum Hotel zurückfahren.

Was viele fragen: "Schaffe ich eine solche Reise überhaupt?" Natürlich! - Kaum eine andere Aktivität ist besser geeignet, Menschen, auch untrainierte, in Bewegung zu bringen. Herz und Kreislauf werden schonend angekurbelt, Sehnen, Bänder und Muskeln nicht überstrapaziert. Wer keine Lust mehr hat weiter zu radeln, dem bleibt immer noch der Begleitbus. Wir haben bei allen Touren so viel Zeit für die einzelnen Etappen eingeplant, daß niemand zurückbleibt, auch wenn Sie ab und zu den "Schiebegang" einlegen. Empfehlenswert ist es vor Reisebeginn, eine kleine Tagestour zu radeln. Dabei werden Sie mit dem Umgang Ihres eigenen Rades sicherer. Eine durchschnittliche Kondition und Fitness reichen zur Bewältigung unserer Radtouren vollkommen aus. Die Etappenlängen sind zwischen 30 und 70 km, je nach Geländeprofil. Für Pausen und Besichtigungen bleibt genügend Zeit. Es ist während Ihrer ganzen Tour ein Radbegleiter bei der Gruppe, der Ihnen die Strecke und die Schönheiten der Landschaft zeigt. Dazu erhalten Sie zur Information passendes Kartenmaterial.

Wie ist das mit der Unterbringung? - Bei uns meist im Standorthotel!
Organisierte Radreisen bieten Ihnen ein Höchstmaß an Komfort. Die Unterkünfte sind in der Regel gute Gasthöfe oder Hotels der 3*** Kategorie. Das Frühstück ist immer und das Abendessen ist meistens inklusive (Ausnahme Loire Tour, Donauetappen). Bei unserer Form der Radreise legen wir Wert darauf, dass Sie im Standorthotel* übernachten. Wir bringen Sie entsprechend der Tagesetappen mit den Bus zum Startpunkt und holen Sie am Tagesziel wieder ab. Das spart tägliches Kofferpacken und sollten Sie einen Ruhetag brauchen, müssen Sie nicht der Gruppe nach reisen.*Bei wenigen Touren ist es nötig, das Hotel gegebenenfalls ein oder zweimal zu wechseln (z. B. Bodenseetour, Donauradweg) bzw. die Übernachtung ist auf dem Schiff (Inselhüpfen Kvarner Bucht oder Holland-Tour).

Was ist, wenn etwas passiert? Bitte haben Sie Verständnis, daß wir für Unfälle und körperliche Schäden, die durch das Radeln entstehen, in keinem Fall haften. Sie radeln auch dann auf eigene Gefahr, wenn Sie in der Gruppe mit Radbegleiter unterwegs sind. Wir empfehlen Ihnen den Abschluß einer Zusatzversicherung bei Mehrtagesreisen im Inland und eine entsprechende Krankenversicherung bei Reisen ins Ausland. Um das Verletzungsrisiko zu mindern, empfehlen wir dringend einen Fahrradhelm zu benutzen (in Italien und Spanien Pflicht - in Frankreich ist bei Fahrten in der Dämmerung und Nachts eine Warnweste erforderlich). Darüber hinaus gelten die AGB der Fa. Stein Touristik. Diese sind auf unserer Homepage veröffentlicht und werden Ihnen auf Wunsch in Papierform überreicht.